Damit Ihre Anzeige online funktioniert, muss sie einigen Grundregeln des Online-Marketings folgen. Sie werden nicht viel Zeit haben, um die Aufmerksamkeit von jemandem auf sich zu ziehen, und Sie werden auch einen harten Wettbewerb um verfügbare Augäpfel haben. Befolgen Sie daher immer einige grundlegende Richtlinien, um Ihrer Kleinanzeige die maximale Chance zu geben, wahrgenommen zu werden.

Schlagzeilen, die knallen!

Schlagzeilen sind aus verschiedenen Gründen wichtig. Suchmaschinen gewichten Titel sehr stark. Wenn Sie also keine genaue und populäre Überschrift eingeben, wird sie möglicherweise am Ende der Liste angezeigt. Der andere Grund, warum Überschriften wichtig sind, ist, dass sie das erste sind, was eine Person liest, wenn sie die Ergebnisse einer Suchmaschinen-Ergebnisseite nach unten scrollt. Wenn Sie keine Schlagzeile haben, die direkt herausspringt und den Leser auf seinem Stuhl packt, wird es nicht so wahrgenommen, als ob Sie es getan hätten.

Sie möchten im Titel beschreiben, wofür Sie werben, aber es sollte so gesagt werden, dass es den Betrachter auffordert, auf den Link zu klicken, um mehr zu lesen. Statt „Bürobedarf kaufen“ würden Sie also schreiben: „Top-Geschäftsleute organisieren ihr Leben mit unseren Büroprodukten!“ Auf diese Weise sagen Sie nicht nur, dass Sie Büromaterial zu verkaufen haben, sondern der Hauptvorteil besteht darin, dass ihr Geschäft wächst, wenn sie bei Ihnen kaufen. Fügen Sie also einen Vorteil hinzu, beschreiben Sie das Produkt und machen Sie ihnen Lust, den Rest Ihrer Kleinanzeige zu lesen.

Fasse dich kurz

Die Kleinanzeige ist keine Verkaufsseite. Die meisten Experten glauben, dass je länger die Verkaufsseite ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, etwaige Einwände eines Käufers zu überwinden. Die Kleinanzeige ist jedoch keine Verkaufsseite. Es kann die Einführung zu einer ausführlicheren Verkaufsseite sein, es kann verwendet werden, um eine Kontaktliste zu erstellen, aber es kann auch eine sehr kurze Möglichkeit sein, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben, die auf Knopfdruck sofort verkauft werden. Es liegt an Ihnen, wie Sie die Anzeige verwenden, aber sie sollte lang genug bleiben, um Ihren Standpunkt zu verdeutlichen, und kurz genug, um die Aufmerksamkeit anderer nicht zu verlieren.

Was in Kleinanzeigen sehr gut funktioniert, sind Aufzählungen von Vorteilen. Auf diese Weise kann eine Person schnell überprüfen, warum sie Ihr Produkt kaufen oder in sehr kurzer Zeit auf den Link Ihrer Website klicken möchte. Damit die kostenlos inserieren optisch ansprechend und gut lesbar sind, sollten Sie die Schriftart variieren und für ausreichend Weißraum sorgen. Die Anzeige sollte weniger als 100 Wörter lang sein, damit sie schnell Wirkung zeigt. Vergessen Sie nicht, auch hier Ihre Schlüsselwörter zu verwenden!
Bilder hinzufügen

Wenn Sie auf der Website Bilder hinzufügen können, tun Sie dies. Die Anzeigen sind mit einem Symbol neben dem Titel viel auffälliger als ohne und sie erzielen auch mit Bildern im Inneren eine größere Wirkung. Wenn Sie ein physisches Produkt verkaufen, möchten die Leute Ihre Waren sehen, bevor sie sich zum Kauf entscheiden. Daher ist es auch wichtig, Bilder von den Artikeln zu haben, die Sie verkaufen, um Begeisterung und Begeisterung für den Kauf zu wecken.
Online posten

Sobald Sie eine gute Vorstellung davon haben, was Sie sagen werden und wie Sie es sagen werden, um Aufmerksamkeit zu erregen, möchten Sie verschiedene Online-Bereiche identifizieren, in denen Kleinanzeigen zulässig sind. Es sollten Websites mit großem Publikum sein, die Kleinanzeigen bewerben oder die sie leicht durchsuchbar machen. Einige Orte im Internet, die gezielte Kleinanzeigen anbieten, sind Craigslists.com und Facebook.com. In anderen Bereichen, wie eBay, bieten sie zwar Kleinanzeigen an, sind dafür aber kostenpflichtig. Wir werden im nächsten Abschnitt einige empfohlene Websites für Kleinanzeigen besprechen.

Das Schalten Ihrer Kleinanzeige ist keine einmalige Angelegenheit. Sie sollten einen regelmäßigen Zeitplan haben, um die Anzeige mindestens wöchentlich zu veröffentlichen, damit sie sichtbar bleibt. Andernfalls wird es schnell von anderen Leuten begraben, die Kleinanzeigen schalten, und Ihre Anzeige wird alt, abgestanden und praktisch unsichtbar.

Leave a comment

Your email address will not be published.